Dauerhafte Haarentfernung

Wie wirkt die Behandlung?
Das Haar leitet die Wärme- und Lichtenergie wie ein Blitzableiter in die Haarwurzel. Die Haarwurzel wird somit verödet und das Haar fällt von alleine nach 3 Tagen bis 3 Wochen aus. Damit ein Haar dauerhaft entfernt werden kann, muss es in der aktiven Wachstumsphase sein. Bei jeder Zone hat man Haare in allen 3 Phasen die es gibt.

Ist dies eine Laserbehandlung?
Nein. Die dauerhafte Haarentfernung basiert auf der Lasertechnologie. Wir arbeiten mit der neusten Weiterentwicklung der dauerhaften Haarentfernung mit Wärme- und Lichtenergie, welche die Nebenwirkungen der Laserbehandlungen nicht aufweist.

Können sich Männer wie Frauen behandeln lassen?
Ja. Ideale Personen zum behandeln sind hellhäutige Kunden mit dunklen Haaren. Dank sorgfältiger wissenschaftlichen Untersuchungen verschiedener Programme für die unterschiedlichen Haarfarben und Hauttypen ist es nun auch möglich mit unsere neuesten Technologie (Die Weiterentwicklung der Laser- und IPL Technologie) helle Haare oder auch dunkelhäutige Personen zu behandeln.

Welche Körperzonen lassen sich behandeln?
Praktisch der ganze Körper ist behandelbar. Auf den Schleimhäuten, in der Nase und in den Ohren ist die Behandlung nicht möglich.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?
Durchschnittlich 8-10 Behandlungen, dies kann je nach Haar-, Hauttyp und Zone variieren. Nur Haare in der aktiven Wachstumsphase können dauerhaft behandelt werden, deshalb sind mehrere Sitzungen notwendig. Die Behandlungen werden rund alle 4 Wochen durchgeführt. Die Anzahl notwendiger Behandlungen ist verschieden.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?
Die Haare werden gekürzt, soweit dies nicht 24h vorher gemacht wurde. Ein kühlendes Gel wird aufgetragen und die Schutzbrille wird aufgesetzt. Der Aufsatz wird an der zu behandelnden Stelle aufgesetzt und der Blitzimpuls wird ausgelöst. Ein Impuls trifft mehrere Haarwurzeln gleichzeitig. Die Behandlung wird fortgeführt über die ganze Zone an der keine Haare erwünscht sind.

Wie lange dauert jede Behandlung?
Dies ist abhängig von der zu behandelnden Fläche. Für die ganzen Beine sollte ca. 60 Minuten einberechnet werden. Achsel oder Bikini können in rund 20 Minuten behandelt werden.

Wie fühlt sich die Behandlung an?
Die Impulse spürt man als Wärme und ein leichtes stechen. Die Behandlung ist schmerzlos, je nach Zone und Empfindlichkeit kann es als unangenehm empfunden werden. Dies ist eine gewebeschonende Behandlung und wird von unseren Kunden als effizient, angenehm und äusserst positiv bezeichnet im Vergleich zu der vorherigen Laser und IPL Generation.

Welche Nebenwirkungen können vorkommen?
Eine leichte Rötung ist möglich, wird jedoch noch selten beobachtet, dank der gewebeschonenden, neuen Technologie. Teilen Sie uns unbedingt Einnahmen von Medikamenten und Ihren aktuellen Gesundheitszustand mit, so können mögliche Hautirritationen (z.B. Hautverbrennungen) ausgeschlossen werden.

Was ist zu beachten?
24 Stunden vor der Behandlung sollte die zu behandelnde Körperstelle sauber rasiert werden. Tragen Sie 24 Stunden vor und nach der Behandlung keine Rückfettenden Salben, Zinkcremen oder Glitzer auf. Intensive Sonnenbestrahlung, Solarium und Selbstbräuner an der zu behandelnden Stelle muss zwingend gemieden werden. Tragen Sie immer eine Sonnencreme mit Schutzfaktor 50+ auf.

Eine vorgängige Beratung von ca. 30 Minuten mit genauer Aufklärung und Teilprobebehandlung ist empfehlenswert und kostenlos.